Donnerstag, 12. Juli 2018

Distress Oxide - Aquarelleffekt




Also für mich ist der "verrückte Sommer" schon eine
ziemlich große Herausforderung ;-)

Bei mir gehts ja eher immer dezent und schön harmonisch Ton-in-Ton zu...


Meinem Stil werde ich auch im ArtJournal treu bleiben, ich kann
mir noch so viel Mühe geben, es bleibt einfach EINFACH ;-)


Heute passend zum Album in

gelb - orange - rosa


Ich möchte Euch zeigen, wie ihr mit den Distress Oxide Stempelkissen
auch einen Hintergrund gestalten könnt, der aussieht, als hättet ihr Aquarellfarben verwendet.


1. Das Stempelkissen auf einem Stück Folie  abstempeln


2. Stempelfarbe mit dem Mini Mister besprühen



3. Auf ein Aquarellpapier legen, ein bisschen andrücken und verreiben



4. Mit den weiteren Farben genau so vorgehen und durch
Verstreichen einen Übergang zwischen den Farben schaffen



5. Fertig ;-)



Ich habe anschließend noch ein wenig rumgesprenkelt (was für ein Wort)
und Wassertropfen auf der Stempelfarbe verteilt,


Anschließend muss das Ganze gut trocknen.
Nun habe ich noch meine Lieblingsstempel verwendet und mit
weißem Pulver embosst.



















Ich mag den Hintergrund sehr und er wird sicher auch noch
auf einer Karte zum Einsatz kommen :-)


Verwendete Materialien:
Embossing Pulver (war in einer der letzten KB)


Viele Grüße
Anett





Kommentare:

  1. Deine Karte ist so zauberhaft :)

    *alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett, auch ich liebe Ton-in-Ton; nicht nur bei Karten, auch bspw. bei Blumensträußen! Ich bin begeistert von Deiner Karte und kann Alexandra nur zustimmen! Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.