Dienstag, 25. Juli 2017

Weiter gehts...



... mit den Aquarellfarben...

Diesmal das Seepferdchen, wieder in Türkis-Blau.

Seepferdchen sind neben Giraffen meine Lieblingstiere und
wie kann ich da an diesem Stempel vorbei gehen.



Auf dieser Karte hat auch ein Stanzteil seinen Platz gefunden,
ein paar Algen für das kleine Seepferdchen.










Hier die gleiche Technik wie bei meiner letzten Karte, den Stempel
einfach vorsichtig mit der Aquarellfarbe bepinseln.

Und Kleckse und Drops gehen ja sowieso immer ;-) finde ich!


Verwendete Materialien:
Designpapier Seepferdchen
Motivstempel Seepferdchen


Bis die Tage...



Viele Grüße
Anett

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    diese Karte finde ich noch hübscher!
    Ich mag das Seepferdchen-Futter ... nein, nicht ich, aber für das Seepferdchen ;-)
    Die Serie kann gerne weitergehen!
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Sooooo schön... und dann in den Farben ♥

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  3. das nenne ich gelungener Minimalismus...
    toll...

    Lg ARDT

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett,
    eine ganz wunderschöne Karte. Die Idee, das Seepferdchen mit Aquarellfarbe anzumalen ist genial, der Farbverlauf sieht super aus!
    Ich liebe diese Farben, bin begeistert!
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  5. Zum Träumen. Ganz bezaubernd.
    Sei ganz lieb gegrüßt Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine geniale Idee, den Stempel mit Aquarellfarbe zu bepinseln. Tolle Ergebnisse hast Du damit erzielt. Super.
    Lieber Gruß
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Dezent, zart und wunder-, wunderschöööön!
    Ein tolles Werk!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen