Dienstag, 6. Dezember 2016

kleiner Engel




Ich habe mal wieder ein wenig gespielt ...


Als ich den Keksausstecher bei Alexandra gesehen habe, wusste ich sofort, 
dass ich nicht nur Plätzchenteig dafür verwenden werde :-)

Fimo hatte ich noch da und heute kann ich Euch nun 
endlich das Ergebnis zeigen.

Die erste Runde der Fimo-Engel lag hier so lange, dass der kleine Mini
sie irgendwie auch gefunden hat ;-)

Die zweite Runde Engel hat es leider auch nicht überlebt...

Aber jetzt - aller guten Dinge sind DREI!


Diesmal hat alles geklappt...


Ich habe sie mit Sprühfarbe bekleckst, noch ein wenig von der
goldenen Aquarellfarbe drauf und ein paar Anhänger und Perlen
dran.








Verwendete Dies:



Die Papiere sind aus der aktuellen Kreativbox... alles Neon ;-)



GlG
und hüpft heute Abend bei Ulla und Andrea vorbei ...


Anett

Kommentare:

  1. perfekt ... in NEON ... :))

    ganz wundervolle fliegende Boten *


    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Sehen super aus deine Engel... man kann eben viele Materialien benutzen... Lg ARDT 😍

    AntwortenLöschen
  3. ... schön, dass du nicht aufgegeben hast;))
    Die sehen toll aus!

    GlG von Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee fand ich vorhin bei Andrea schon so toll!
    Ich muss mal schaun, ob ich nicht auch noch irgendwo was von dem Material hab :)

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhafte fliegende Engel!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  6. telepatische Fähigkeiten im TEAM!

    und trotzdem hat jeder eine andere Umsetzung eine andere Herangehensweise!

    Anett, eine liebe Idee und tolle Umsetzung :) NEON, ich liebe es!

    *alexandra

    Eine Frage noch... Fimo aus dem Kinderzimmer :)

    AntwortenLöschen