Mittwoch, 18. September 2013

Alexandra Renke

Ja, wo fange ich da bloß an?! Was für ein Glück, dass ich dieses Jahr noch einen Urlaub in Zeeland
für uns ausgesucht hatte und der Werkstattladen von Alexandra Renke somit praktisch auf dem Weg lag ;-) Ganze zwei Stunden hab ich hier verbracht und ich weiß gar nicht, wieviele Runden ich im Laden gedreht habe. Ich war zuerst völlig erschlagen von all den Stempeln, Papieren, Stanzen, Wohnaccessoires, Bändern, Perlen... Aber dann ging es auch schon daran, ein paar tolle Sachen auszuwählen. 

Ich durfte für Euch ein Bilder vom Laden machen, hier habe ich mal ein paar zusammengestellt.



Dann zeige ich Euch auch noch die tollen Sachen, die in meinen Einkaufskorb gewandert sind:




... jede Menge wunderschöne Stempel, die tollen passenden Papiere (ich habe mich mal durch alle Serien gekauft :-) ) und noch ein paar Perlen und Band.

Die ersten Karten mit den neuen Papieren und Stempeln sind schon entstanden, die zeige ich Euch in den nächsten Tagen... Und ja, es ist wirklich nicht einfach, die tollen Papiere zu zerschneiden ;-)

Wirklich schade, dass ich nicht mal eben so zu Alexandra hüpfen kann, auf der anderen Seite schont das natürlich den Geldbeutel :-)

Bis bald und liebe Grüße
Anett

Kommentare:

  1. Oh wie schön! So tolle Sachen:)... Ja da möchte ich auch noch mal hin;). Und ich bin sehr gespannt auf die nächsten Werke ;)...
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett, das war sicher ein tolles Erlebnis. Und schöne Produkte hast du gekauft. Ich freu mich schon auf die Werke von dir.
    Viel Spaß beim Basteln mit den schönen Produkten und viele Ideen
    wünschen dir antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ja, das kommt mir alles sehr bekannt vor.
    So geht es mir jedesmal, wenn ich dort bin.
    Ich wohne ja nicht weit davon, vermeide aber so oft es geht dorthin zu fahren, sonst wäre ich so arm wie eine Kirchenmaus.
    Bin auch gespannt auf Deine Werke.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön, Anett! Oh, wie neidisch ich bin ;-). Aber für mich ist das einmal quer durch Deutschland, leider zu weit, allerdings vlt ist es auch besser für meinen Geldbeutel? Du hast tolle Fotos gemacht, für uns daheim gebliebene und eine prima Ausbeute mit nach Haus gebracht - bin gespannt auf deine Projekte damit.
    L.G. Petra

    AntwortenLöschen